Indonesien Reisebericht:
Bei den Orang Utans in Bohorok auf Sumatra

Im jahr 2006 reisten ich und meine frau zu einer rundreise die uns ein bekannter zusammengestellt hat. sie beinhaltete eine woche sumatra ,eine woche bali und eine woche Sarawak (Borneo).

ich will einen kleinen bericht über die reise nach sumatra schreiben.unser ausgangsflughafen für alle reisen war kuala lumpur.

als wir mit dem flieger von kuala lupur in medan ankamen,wurden wir am flughafen von unserem guide abgeholt .wir fuhren dann zuerst zur agentur der gesllschaft und dann nach einer kleinen stadtrundfahrt, bei der es wirklich nicht viel sehenswertes gab,in unser hotel,das sehr angenehm war.

der einzige nenneswerte vorfall war als ich einheimisches geld mit meiner kreditkarte abheben wollte und dabei merkte das sie nicht funktionierte .nachdem sie dann auch nicht mehr aus dem geldautomaten herauskam ging ich in die bank hinein und meldete dies. sofort wurde die bank abgeschlossen und unter aufsicht zweier sicherheitsbeamten wurde der geldautomat geoffnet und ich bekam meine karte zurück .sie funktionierte trotzdem nicht (ein fehler meiner bank zu hause).

aber zum glück meine frau hatte noch eine funktionierende.

am nächsten tag kam dann unser guide mit fahrer in einem toyota kleibus zum hotel und holte uns ab.

wir fuhren aus der stadt hinaus  über holprige strasse richtung bohorok bulit lawang wo sich das orang utan auswilderungs center befindet .die stasse wurde immer schlechter und wir hoppelten mit unserem bus über die piste. aber dafür wurde die landschaft um uns herum immer schöner,vorbei an kleinen siedlungen und demsatten grün des dschungels hoppelten wir richtung bohorok.