Philippinen Reisebericht:
Manila

Was gibt es zu Manila zu sagen – es ist eine Grossstadt mit über 10 Millionen Einwohner. Viel zuviele Autos, schlechte Luft, grosse Slums. Eigentlich lohnt sich keinen Aufenthalt. Die paar wenige schöne Plätze oder Sehenswürdigkeiten sind an einer Hand zu zählen. Trotzdem – für einige Fotomotive hat es trotzdem gereicht.

Schon 100m neben dem repräsentativen Roxas Boulevard ist es mit der Herrlichkeit vorbei.
 


Verkehr, Verkehr, Verkehr


 


Doch der RIZAL PARK ist eine Oase in dieser hektischen Stadt.
 


Die römisch-katholische Kathedrale ist auch ein Besuch wert.