Thailand Reisebericht:
Inselglück - Wellness und Drückerfische 

Date: Thu, 8 May 2008 10:57:05 +0000

Sawadee khaa, meine Lieben!!!
 
Freitag, 17:00        L'Tur Flug gebucht                      Die Frisur sitzt
Sonntag, 05:00     Tanz auf Franca`s Hochzeit        Frisur: naja
Montag, 09:00     Ankunft Bangkok                     Frisur:  urlaubsreif

Bin überdies dafür, Spiegel in Flugzeugtoiletten zu verhängen. Verkatert und dehydriert nach durchtanzter Nacht und anschließendem 10-stündigen Flug bei der fiesen Beleuchtung in den Spiegel blicken zu müssen lässt einen schon mal kurz dran denken, die Schönheitschirurgie in Bangkok aufzusuchen, grins.
 
 
Gepäck: 7,9 kg Handgepäck: Umhängebeutelchen 1 kg (neuer Rekord!!)
Sogar Kamera und Reiseführer mussten zu Hause bleiben
 
Nun, wenn man morgens in BKK schon bei 30 Grad aus dem Flieger steigt, weiß man denn ja auch, wie muckelig es um die Mittagszeit werden wird. Also flugs ins Reisebüro, das Kombiticket für Nachtbus und Fähre nach Koh Pha Ngan um 18:00 gebucht und das Gepäck dort abgeworfen. Einmal Flußbootfahren auf dem Chao Praya muss immer sein zu meinem Lieblingstempel, dem Wat Po mit dem wunderschönen goldenen liegenden Buddha. Anschließend ab auf die Dachterrasse von Buddy's, an den Pool geknallt, beim Lieblingsisraeli gegessen und Bangkok tschüss.
 
Die nächsten 2 Wochen hab ich schön an einer Stelle verbracht: Im Sanctuary auf der Insel Ko Pha Ngan. Die Wellnessoase am Hat Tien Beach erreicht man nur abenteuerlich, entweder wird man auf der Ladefläche eines Pick Ups zwischen den Gepäckstücken über steile Lehmpfade geschaukelt oder man nimmt das Longtailboot ab Had Rin Beach, der lokalen Partymeile, und watet bei Ankunft noch ein Stück durchs kristallene Wasser, die Schuhe und das Gepäck auf dem Kopf balancierend. Gewohnt wird auf einem Hügel in einem tropischen Garten. Direkt am Strand steht ein gemütliches Restaurant mit leckerem vegetarischem Essen, in dem man auch schnell mal plaudernd hängenbleibt. Aus einer riesigen Bücherei kann man sich Lektüre ausleihen.

Dort gab ich mir dann auch das volle Programm mit 5 tägiger Fasten- und Entgiftungskur. Und 10 x Yoga, 1 x Tai Chi, 3 Massagen, zwei davon 2stündig (die Massagehütte steht auf einem Felsen mit Ausblick über die ganze Bucht, seufz), 5 x herbal steam room.........