huhu ihr da!!!!
 

 

DIE  MOLLUKKEN- auch DIE GEWUERZINSELN genannt. dort wo zimt, nelken und muskatnuss wachsen und zig spaerlich oder garnicht besiedelte eilande zu finden sind, irgendwo mitten im nowhere.................

 

klingt doch unheimlich exotisch, oder?

 

ja, von solchen vorstellungen habe ich mich dorthin leiten lassen, ziemlich unwissend und planlos bin ich also dort hingefahren. es dauerte allerdings nicht allzu lange, und es war einfach nicht zu uebersehen, dass dort ziemlich viele abgefackelte haeuserruinen herumstanden. irgend etwas sehr seltsames musste dort im gange sein....

bis vor ein paar jahren herrschte dort naemlich ein blutiger religionskrieg, zigtausende muslims und christen haben sich gegenseitig erschossen, erdolcht, erschlagen und ausgeraeuchert. es ist noch garnicht lange her, da waren die mollukken sperrgebiet und als touri nur mit sondergenehmigung  zu bereisen.

 

ganze doerfer wurden ausgerottet, ungelogen bin ich durch sehr sehr viele orte durchgefahren in denen 99% der haeuser zerstoert waren. es sind oft nur noch die grundmauern erkennbar. allerdings befindet sich nun alles im aufbau, die menschen kehren nach und nach , viele mussten naemlich fluechten, auf die inseln zurueck. neue, unverputzte, graue ziegelsteinhaeuser stehen eines neben dem anderen. die menschen lecken ihre wunden und  sind wahrscheinlich noch  ein weiteres jahrzehnt traumatisiert und duerfen nun damit klarkommen , dass ihr jetziger nachbar mit dem sie vor dem konflikt vielleicht eng befreundet waren, evtl. ihre halbe familie abgemetzelt hat............ (die mollukken waren davor naemlich gerade fuer ihr friedliches miteinander zwischen moslems und christen bekannt....)