Australien Reisebericht:
Outback & Abenteuer - durch den Wilden Westen Australiens

Outback & Abenteuer: Dies war das Versprechen von Burkhard Dönnecke, Australien-Spezialist und Inhaber der FLUGBÖRSE in Lippstadt an die 7 Reiseteilnehmer aus der Region, die sich für die als Pilotreise ausgeschriebene Abenteuertour durch eine der entlegendsten Regionen der Welt, den Westen Australiens angemeldet hatten. Und Abenteuer –soviel vorweg- gab es reichlich auf der anderen Seite der Welt.

Teil 1 – Eiskaltes Bier und Krokodile

Rund 16,5 Flugstunden mit der QANTAS, der australischen Airline, liegen hinter den Teilnehmern, als sie morgens um 04:30 Uhr Ortszeit in Darwin, im tropischen Norden, von Burkhard Dönnecke in Empfang genommen werden. Eine kurze Eingewöhnung an der Poolbar des Mirambeena Resorts und schon steht für einige bereits eine erste Herausforderung auf dem Programm.

Ein 4-stündiges 4WD-Training im anspruchsvollen Offroad-Terrain soll die Teilnehmer auf die bevorstehenden Pisten vorbereiten und notwendige Grundkenntnisse im Umgang mit Allrad-Fahr-zeugen vermitteln. 2 Toyota Landcruiser, ausgestattet mit allem notwendigen Camping-Equipement werden für die nächsten vier Wochen unser Zuhause sein und da ist es schon wichtig, die Funktionen, Vorzüge und auch eventuelle Grenzen der Fahrzeuge kennen zu lernen.

Nachmittags dann noch ein paar letzte Einkäufe, am Abend „Lage- und Tourbesprechung“, dazu ein paar kühle Drinks und die erwartungs-freudige Stimmung ist auf dem Höhepunkt. Das Abenteuer Nord- u. Westaustralien kann beginnen.